button

ghana emmanuela_text

Trotz Wirtschaftswachstum in den letzten Jahrzehnten, leben heute knapp 25 Prozent aller Einwohner des westafrikanischen Landes unter der Armutsgrenze. Tägliche Armut ist in Ghana kein Fremdwort. ora international hilft denen, die am stärksten von Armut betroffen sind: Kindern und Jugendlichen. Knapp 40 Prozent der gesamten Bevölkerung sind unter 14 Jahre alt. Deshalb hat ora zwei Schulen in der Eastern Region in Ghana aufgebaut, damit Kinder Aussicht auf eine bessere Zukunft erhalten. 

Durch eine Patenschaft für ein Kind aus einer ora-Schule kann einem Kind genau dieser wichtige Zugang zu Bildung ermöglicht werden. Werden Sie Pate oder unterstützen Sie die Projekte in Ghana mit Ihrer Spende für laufende Kosten, wie die Gehälter der Lehrer und Schulmaterialien. Denn jedes Kind verdient es, gesund und fröhlich aufzuwachsen!

Little Flower School in Koforidua

Unsere Little Flower Schule (LFS) in der Kleinstadt Koforidua besteht aus einer 3-klassigen Vorschule und einer 2-klassigen Grundschule. Die neue Grundschule wird seit 2016 jedes Jahr um eine Klasse erweitert, bis sie sechs Jahrgänge umfasst. Die Kinder kommen aus armen oder zerrütteten Familien. Viele sind schon im schulpflichtigen Alter, doch sie können weder Lesen noch Schreiben, da sich die Eltern die Kosten für eine öffentliche Schule nicht leisten können. Ohne unsere Unterstützung hätten diese Kinder keine Chance in den Genuss von Bildung zu kommen. Jedes Kind erhält in der LFS eine tägliche Mahlzeit, wird krankenversichert und erhält bei Bedarf kostenlos Schulsachen und Kleidung. Die Schule ist außerdem ein Ort, wo die Kinder entspannt spielen, lernen und sich entwickeln können. Liebevoll kümmert sich das Team rund um ora-Projektleiter Bernice und Paul Otoo um die Schützlinge. 

Durch eine Patenschaft für ein Kind aus der LFS können all diese Dinge ermöglicht werden. Unsere älteren Patenkinder besuchen bereits höhere, öffentliche Schulen. Hier werden durch die Patenschaft weiterhin die laufenden Schulkosten abgedeckt.

Noch findet der Unterricht für die 1. und 2. Klasse Grundschule im Vorschul-Gebäude statt. Doch die Räumlichkeiten werden eng. Der Neubau für die Grundschule startet im Frühling 2017. Wir bitten weiterhin um Spenden für den Bau der LFS Grundschule, damit möglichst vielen Kindern geholfen werden kann.

 

Bright Star International School in Kwamekrom

ghana graduate_children_text

Die Bright Star International School (BSIS) befindet sich in dem kleinen Dorf Pepawani/Kwamekrom. In dieser Gegend gibt es noch keinen zuverlässigen Stromanschluss, geringe und spärliche Wasserversorgung und die nächstgelegenen Schulen sind rar. ora-Mitarbeiterin Verena Rösslhumer hat deshalb seit 2011 eine Dorfschule BSIS aufgebaut, die mittlerweile von 260 Schülern und Schülerinnen besucht wird. Es gibt einen Kindergarten, eine Vorschule, eine Grundschule (1-6) und eine Junior High School (7-9). 

Seit Beginn des Projektes haben bereits über 60 Volunteers aus Europa einen freiwilligen Aufenthalt in Kwamekrom absolviert und zur Weiterentwicklung der Schule beigetragen.  Interesse? Hier gibt's mehr Informationen zum freiwilligen Auslandseinsatz.

Mit einer Patenschaft für ein Kind der BSIS helfen Sie einem Kind und seiner Familie nachhaltig. Für dieses Projekt könne Patenschaften bereits ab 15 Euro pro Kind abgeschlossen werden. Viele Kinder würden ohne unsere Unterstützung heute nicht in die Schule gehen. Helfen Sie als Pate mit, denn jedes Kind soll die Möglichkeit haben, in den Genuss von Schulbildung zu kommen.

 

Aktuelle Informationen finden Sie in unserem Blog.

Eine detaillierte Projektbeschreibung finden Sie hier.

 

Zum Anfang

karte ghana

ghana 2kids_rechts_oben

ghana boys_rechts_unten

Ghana in der Übersicht

  • 26,9 Millionen Einwohner auf 239.000km2*
  • Hauptstadt: Accra

  • Lebenserwartung (2012): 61 Jahre**

  • Religion: 71,2% Christen; 17,6% Muslime; 5,2% traditionelle, afrikanische Religionen; 5,2% ohne Bekenntnis*

  • 24,2 Prozent leben unterhalb der Armutsgrenze*

  • Jährliches Pro-Kopf-Einkommen (2009): 1.480 US-Dollar***

* CIAWorldFactBook; ** UNICEF; *** BMZ

 

Ziele der Projektarbeit

  • Kindern Zugang zu Bildung und Anschluss im sozialen Leben ermöglichen
  • Kinder in ihrer Entwicklung fördern
  • Ausbeutung stoppen und vorbeugen
  • Patenschaftsprogramm

Projektstandorte

  • Koforidua: 90.000 Einwohner, 80 km nördlich von Accra
  • Dorf Kwamekrom: 50 km nördlich von Accra
  • im Südosten Ghanas, Eastern Region