button

Mikrokredite verändern Leben

Ein eigenes kleines Einkommen? Für viele mittellose Frauen in Haiti ist dies unvorstellbar. Denn ohne Zugang zu einem Kredit bleiben sie und ihre Familien in Armut und Not.

Erstmals haben die Frauen im ora-Projektort Lougou in Haiti einen Ausweg aus dieser Notlage. Regelmäßig treffen sie sich in einer Selbsthilfegruppe. Dort bewerben sich die Frauen nicht nur für einen Mikrokredit, sondern sie lernen auch das Nötige, um ein kleines Geschäft aufzubauen, wie beispielsweise Schreiben, Lesen und Rechnen.

Wer einen guten Plan aufweist, erhält einen kleinen Kredit zwischen 40 und 160 Euro und wird durchgehend von unseren Mitarbeitern beraten. Die Frauen fertigen und vertreiben schöne Handarbeiten, verkaufen Grundnahrungsmittel oder Haushaltswaren oder ziehen Nutztiere auf. Der Kleinstkredit wird von den Geschäftsfrauen mit einem geringen Zins von drei Prozent zurückgezahlt und das Geld wird in den weiteren Ausbau des Mikrokredit-Programms investiert: Die nächste Frau erhält einen Kredit.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Das Mikrokredit-Programm in Haiti befindet sich noch im Aufbau. Es braucht finanzielle Starthilfen, um möglichst vielen Frauen die Verwirklichung ihrer Geschäftsidee zu ermöglichen. Denn noch etliche Frauen stehen auf der Warteliste.

Ihre Spende mit dem Vermerk „Mikrokredit" fließt direkt in das Programm. Es ermöglicht Frauen für sich und ihre Familien zu sorgen. Die ganze Familie profitiert, wenn genug Geld für Essen und die Ausbildung der Kinder vorhanden ist. Letztendlich vermehrt sich jede Spende, denn sobald der Kredit zurückgezahlt wurde, erhält eine weitere Frau Geld aus dem Topf.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Für weitere Informationen können Sie den Flyer zum Mikrokredit-Programm downloaden oder kontaktieren Sie uns und fordern Sie die gewünschten Informationen an.

 
Zum Anfang